Frauen lassen sich Kohl schmecken

Lastruper Landfrauen wieder zu Gast im neuen Feuerwehrhaus

Der Rückblick auf zahlreiche Veranstaltungen stand im Mittelpunkt der Generalversammlung mit Kohlessen der Lastruper Landfrauen, zu der Annegret Timme über 150 Gäste begrüßen konnte. Bereits zum zweiten Mal nutzten die Landfrauen dafür das neue Feuerwehrhaus an der Schnelter Straße. Organisiert hatten den Abend die Landfrauen aus Oldendorf und Hammel.

Auf geht’s: Wolfgang Völker geleitet die Landfrauen musikalisch zum Kohlbuffet.

Die Landfrauen hätten in diesem Jahr einige markante Veranstaltungen erleben dürfen, wie die Kochshowim Gasthof Evers in Lüsche, den Besuch der Firma Miavit in Essen, die zweitägige Fahrradtour nach Haselünne, Gartenbesichtigungen, Picknick im Dorfpark in Ahmsen oder die Besichtigung der Wurstwaren Schulte in Lastrup. Darüber hinaus gab es die Aktion „Landwirtschaft für kleine Hände“ und die Scheckübergabe an Pastor Mleziva für die Gemeindecaritas. „Der Veranstaltungskalender für das kommende Jahr geht jetzt an die Bezirksfrauen“, weckte Timme die Vorfreude auf 2018.

Da die langjährige Bezirksfrau Elisabeth Grever aus Matrum ihren Posten zur Verfügung gestellt hatte, sei mit Elke Grever eine Nachfolgerin gewählt worden, sagte Timme, bevor Wolfgang Völker die Landfrauen musikalisch zum Kohlbuffet begleitete, das Birgit Wilken aus Norwegen als Kohlkönigin verließ.                                                        Text: M. Ellmann

Kohlkönigin 2017: Birgit Wilken

Für das spontane Solo gab es Blumen für Ute Nowarra.

Der Moment, wo man begreift: Ich bin Kohlkönigin 🙂

Ehrentanz mit dem DJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.