Einladung zum „Sommerfest im Vincenzhaus“

Hervorgehoben

Liebe Landfrauen

Zum Sommerfest am 04.September 2016 sind wir Landfrauen und unsere Familien ganz herzlich auf dem Gelände des Vincenzhauses (St. Michael-Str. 18 in 49661 Cloppenburg) eingeladen.

Der Tag beginnt um 12:00 Uhr mit einem wunderbar gestalteten Gottesdienst, der bei gutem Wetter im Freien stattfindet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt nach dem Gottesdienst eine Erbsensuppe und am Nachmittag die schönsten Torten. Teilweise auch von den Landfrauen gebacken 🙂

Wie alle wissen, haben die Landfrauen  in den letzten Jahren einige Aktivitäten mit den Kindern durchgeführt und fühlen sich auf  besonderer Weise mit dem Haus verbunden. Auch für diesen Tag haben wir unsere tatkräftige Unterstützung zugesagt.

Am Sonntag, dem 04. September besteht nun für jeden die Möglichkeit das Haus einmal näher kennen zu lernen.

Das Vincenzhaus und wir  freuen sich auf euer Kommen.

Viele liebe Grüße

Eure

Ursula Ahrens, Kreisvorsitzende

avatar

Margret Emke

Kreisvorstand (Fachberaterin)

Weitere Artikel

Landfrauen laden zu Kirmes auch zum Frühstück ein

Nach der Pause in den Sommermonaten beginnt das Programm des Landfrauenvereins Lindern am 6. September mit einer Fahrt zum Deutschen Milchkontor in Edewecht und Besichtigung der Aalräucherei Bruns in Bad Zwischenahn. Diese Fahrt war sofort ausgebucht, die Warteliste ist beträchtlich.

Am 20. Oktober besuchen die Landfrauen die INFA in Hannover, die größte Einkaufs- und Erlebnismesse in Deutschland. Hier war der erste Bus auch in kürzester Zeit ausgebucht und der zusätzlich eingesetzte zweite Bus ist ebenfalls bereits voll besetzt.

Am Kirmessonntag, 2. Oktober, lädt der Landfrauenverein Lindern wieder alle Bewohner aus nah und fern ins Landfrauencafé ins Pfarrheim zu Kaffee und Kuchen ein. Geöffnet ist das Café ab 14 Uhr. Den ganzen Nachmittag werden die Besuchern wieder selbstgebackenen Torten mit Kaffee/Tee verwöhnt.

Am Montag, 3. Oktober findet wieder der traditionelle Kröchenmarkt auf dem Marktplatz statt, dieses Jahr zum 50. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums bieten die Landfrauen ein Frühstücksbüfett  im Pfarrheim an. Von 9.30 – 11.30 Uhr gibt es ein leckeres selbstgemachtes Büfett. Mit süßen und herzhaften, warmen und kalten Köstlichkeiten, mit Sekt und Saft lässt sich so ein Tag gut beginnen und ist der ideale Start zum anschließenden Besuch des Linderner Kröchenmarktes.

Um besser planen zu können, ist eine verbindliche Rerservierung erforderlich. Karten zu diesem Frühstücksbüfett der Landfrauen können in den beiden Linderner Geschäften „Remmers vor Ort“ und „Schuhhaus Wilken“ zum Preis von 9 € erworben werden. Der Kartenvorverkauf beginnt am 19. September.

Landfrauen staunen im Ammerland

Lastruperinnen besichtigen Räucherei und „Schattengarten“

Einen erlebnisreichen und informativen Tagesausflug unternahmen die Lastruper LandFrauen ins Ammerland.

DSC_0191

Zunächst besichtigten die Frauen die Aalräucherei Bruns in Bad Zwischenahn. Besonders überraschte hier die Erkenntnis, das jeder europäische Aal aus der Sargossa-See südlich der Bermuda-Inseln stammt. Nur die Mast gelingt in Haltung, den Fisch erfolgreich zu züchten ist der Wissenschaft noch nicht geglückt. Weiterlesen

Emsteks Landfrauen machen „Bella Figura“

160 Gäste in Bühren wollten sich Grillfest mit Modenschau nicht entgehen lassen.
Text und Foto: Sigrid Lünnemann.

DSC_0268
Ausverkauft war das Grillfest des Emsteker Landfrauenvereins. Bei den 160 Frauen kam auch die Modenschau gut an.

Vorsitzende Monika Knagge begrüßte die Gäste in Bühren bei einem Glas selbst gemachter Erdbeerbowle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Emstek

Deutscher LandFrauentag in Erfurt – und wir waren dabei

Viele bleibende Eindrücke konnten 22 Frauen aus dem KreisLandfrauenverband Cloppenburg und 4 Frauen aus dem KreisLandfrauenverband Vechta vom Deutschen LandFrauentag in Erfurt sammeln.

Wir waren mit.…. unter den 5000 Landfrauen als Angela Merkel unter  tosendem Beifall die Messehalle betrat und nach ihrer Rede mit einem Lächeln bemerkte:Bundeskanzlerin Angela Merkel

„Ich wäre eine gute Landfrau geworden“

Wir waren mit dabei.… als die seit der Geburt erblindete Verena Bentele den eindruckvollsten Vortrag an diesem Tag hielt und es schaffte 5000 Frauen mit Ihrem Charme, Witz, Humor und vielem Nachdenklichen  in ihren Bann zu ziehen. Frau Bentele verließ die Halle, begleitet von stehenden Ovationen und wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Wir waren mit dabei.… und haben die schöne Stadt Erfurt erkundet und kennengelernt.

DSCI0197

Wir waren mit dabei… und haben den größten Blumen Park Europas mit  seiner Farb- und Gestaltungsvielfalt bei bestem Wetter erforscht.

Es waren zwei wundervolle Tage. Gut – dass wir mit dabei waren.

 

Bilder unter Kreisvorstand – Bildergalerie

avatar

Margret Emke

Kreisvorstand (Fachberaterin)

Weitere Artikel

„Ehemalige“ Vorstände auf Tour

Die Kreisvorsitzende Ursula Ahrens konnte auch in diesem Jahr wieder „Ehemalige Vorstandsdamen“ zur traditionellen Nachmittagsüberraschungsfahrt begrüßen.

Gutes Wetter gab es wie auf Bestellung. Die erste Station war die „Idylle“ in Surwold, wo sich die Damen mit Kaffee und Kuchen stärkten, und Zeit genug blieb, den Garten und die Gärtnerei zu besichtigen.

Die nächste Station führte sie nach Papenburg zu Rudis Rundfunk-und Malermuseum. Auf beeindruckende Weise machte Rudi Evers mit den Damen eine Zeitreise der Töne. Von der Spieluhr zur Rundfunk-und Tontechnik heißt die Ausstellung, dessen Umfang die Frauen in erstaunen setzte,  manche Erinnerungen wach wurden.

Der Nachmittag endete mit einem Spargelessen  im Golfclub in Papenburg und wird den Teilnehmerinnen bestimmt in wunderbarer Erinnerung bleiben.

Karin Thoben, aus dem Kreisvorstand, die die Fahrt organisiert hatte, bedankte sich bei allen für das Kommen – und alle hoffen auf eine Wiedersehen in 2017

20160608_175432

Eindrücke der Ehemaligenfahrt 2016 

"Idylle" Surwold

„Idylle“ Surwold

Rudi Evers

Rudi Evers

 

 

20160608_162229

Die Damen schwelgen in Erinnerungen

Die Damen schwelgen in Erinnerungen

 

 

avatar

Margret Emke

Kreisvorstand (Fachberaterin)

Weitere Artikel