Jahreshauptversammlung des KLFV Cloppenburg

Zu einer Jahreshauptversammlung an einem besonderen Ort wurden die Vorstände der einzelnen Ortsvereine in diesem Jahr eingeladen.

Herr Johannes Meyer, Leiter des St. Vincenzhauses konnte 53 Vorstandsdamen  im Frühstücksraum der Schule begrüßen. Herr Meyer dankte allen LandFrauen auch im Namen von Eltern und Schülern für das  Engagement als Kooperationspartner der Förderschule für Kinder mit Beeinträchtigungen. An Hand von vielen Bildern wurden Aktivitäten im Jahresverlauf vorgestellt.

Zur Einstimmung des Abends zeigte der Posaunenchor der Schule sein Können und kam um eine Zugabe nicht herum. Anschließend „bewirteten“ die Schüler die Landfrauen mit Kaffee, Tee und Brötchen. Im Anschluss fand die Jahreshauptversammlung mit den üblichen Regularien statt.

Wie jedes Jahr werden besondere Aktivitäten oder Leistungen einzelner Vorstände mit einer Rose geehrt. Diese Jahr waren es die beiden Vereine Lindern und Gehlenberg, Neuvrees, Hilkenbrok für den höchsten Mitgliederzuwachs des Jahres auf Landesebene. Der Ortsverein Friesoythe gewann im Jahr 2016 den 1. Preis  mit dem Film „Landfrauen in Bewegung“

Herzlichen Glückwunsch

avatar

Margret Emke

Beraterin Hauswirtschaft, Kreisvorstand (Fachberaterin)

Weitere Artikel

Wir erstellen ein Fotobuch

 

so lautete das Thema, zu dem der KreisLandFrauenVerband eingeladen hatte. Das Interesse war so groß, dass ein 2. Termin organisiert werden konnte. Herr Renze vom Bildungswerk Cloppenburg traf auf Frauen, die mit viel Elan, vielen Fragen und großem Wissensdurst an die „Arbeit“ gingen.

(12 Damen aus Kurs 2 mit rauchenden Köpfen)

avatar

Margret Emke

Beraterin Hauswirtschaft, Kreisvorstand (Fachberaterin)

Weitere Artikel

Riesen-Kuchenbüffet und Musik locken 180 Gäste

NEUJAHRSKAFFEE „Ensemble Klangkunst“ begeistert Emsteker Landfrauen

Text: Sigrid Lünnemann; Fotos: Angela Timmen

Mit einem musikalischen Nachmittag und dem Cloppenburer „Ensemble Klangkunst“ haben die Emsteker Landfrauen jetzt das neue Jahr begrüßt. Erstmals hatte der Vorstand zu einem Neujahrskaffee im Saal Backhaus eingeladen: 180 Besucher, zu denen neben den Landfrauen und deren Partner auch weitere Gäste zählten, genossen einen Nachmittag mit leckeren Kuchen, netten Gesprächen und einem gelungenen Konzert.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Emstek