Brigitte Lübbers neue Landfrauen Vorsitzende

Generalversammlung des LandFrauenVereins Lindern

Die Frage: Wer wird neue Vorsitzende des LandFrauenVereins nach dem Tod der bisherigen Vorsitzenden Hildegard Wulfers, war wohl auch mit ein Grund, dass der Saal der Familie Lücken in Liener mit über 150 Frauen sehr gut besucht war

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Vorsitzende Irmgard Peters, würdigte sie die Verdienste von Hildegard Wulfers. „Hildegard hat eine große Lücke hinterlassen. Durch ihre ruhige und ausgeglichene Art hat sie den Verein in den letzten 20 Jahren maßgeblich geprägt „.

Carmen Flerlage erläuterte den Kassenbericht und schlüsselte die Einnahmen und Ausgaben der vielen Veranstaltungen des vergangenen Jahres genau auf. Sie berichtete von weiter steigenden Mitgliederzahlen, „wir sind ein wachsender Verein“. Renate Wilken und Thea Wübben hatten die Kasse geprüft und baten die Versammlung um Entlastung des Vorstandes.

Über die vielen Aktivitäten im vergangenen Jahr, mit vielen Vorträgen, Ausflügen und Veranstaltungen, informierte die Schriftführerin Lenchen Stevens auf ihre humorvolle Art. Zwei Termine fanden wegen großer Nachfrage ein zweites Mal statt. Im März die Veranstaltung „Aber bitte mit Sahne“ und im Juli die Fahrt zu Dr. Oetker. Höhepunkt des Jahres war natürlich die Tierschau in Lindern. Hier präsentierten sich die Landfrauen mit einem großen Stand zu dem Thema: „Freche Frücht der Region“.

Carmen Flerlage berichtete anschließend von vielen weiteren Terminen des Vorstandes und dankte dabei vor allem den Vertrauensfrauen und den vielen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz bei der Tierschau.

Die Wahlen als nächsten Tagesordnungspunkt leitete die Kreisvorsitzende Ulla Ahrens. Die bisherige 3. stellvertretende Vorsitzende, Brigitte Lübbers, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihre Aufgabe übernimmt Thea Wübben, die ebenfalls mit einstimmigen Votum gewählt wurde. Weiter zum Führungsteam gehören Irmgard Peters als 2. Vorsitzende, Lenchen Stevens als Schriftführerin und Kassenwartin Carmen Flerlage.

Vorstand

Der neu gewählte Vorstand: v.links: Brigitte Lübbers, Carmen Flerlage, Thea Wübben, Lenchen Stevens und Irmgard Peters

 

 

Für 50jährige Mitgliedschaft wurden sechs Frauen ausgezeichnet. Berna Brinker, Änne Burke, Agnes Kösters, Anita Lübbers, Anneliese Thoben (alle Kleinenging) sowie Gerda Janzen (Garen). Sie erhielten Blumen, Urkunden und von Carmen Flerlage handbemalte Porzellanteller. Seit 40 Jahren halten Maria Dröge, Renate Otten (beide Liener) und Maria Schrand (Osterlindern) dem Verein die Treue. Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Christa Gerken (Auen) geehrt.

Ehrungen bearb.

obere Reihe von links: Renate Otten, Maria Dröge, Christa Gerken, Maria Schrand untere Reihe von links: Anneliese Thoben, Agnes Kösters, Änne Burke, Berna Brinker, Gerda Janzen, Anita Lübbers

IMG_1122-cutVerabschiedet wurden als Vertrauensfrauen nach über 20 Jahren Marlene Gerdes, nach 12 Jahren Rita Lübbers und nach 3 Jahren Annegret Künnen. Als neue Vertrauensfrauen fungieren jetzt Svenja Hinnenkamp für Lindern, Mechthild Knurbein für Osterlindern und Marlies Künnen für Hegel

 

 

 

DSC00014

 

 

Nach Abschluss der Generalversammlung fand das traditionelle Grünkohlessen statt. Grünkohlkönigin für das Jahr 2016 ist Ulla Wilken (Neuenkämpen).

 

 

Anschließend unterhielt Bernhard Meyer aus Garrel, Inhaber der Bäckerei Behrens-Meyer, die Frauen mit einem kurzweiligen Auftritt. Er trug Gedichte von Heinz Erhardt sehr lebendig und erfrischend vor.

DSC00025