Mit der Maikönigin durch die Gemeinde geradelt

 

Über 100 Landfrauen informierten sich über die Geschichte und Entwicklung von Lastrup  (Text: Matthias Ellmann)

Treffpunkt: Hof Meyer in Lastrup

Treffpunkt: Hof Meyer in Lastrup

105 Landfrauen haben jetzt auf ihrer Maitour die Gemeinde erkundet.

Von Maikönigin Maria Meyer aus ging es mit dem Fahrrad unter anderem durch den Dorfpark und durch die neuen und alten Siedlungen. Unterbrochen wurde die Erkundungsfahrt durch eine Kaffee- und Tortenpause im Pfarrheim, bevor Roscharden und die Hünensteine angesteuert wurden.Die zweite Vorsitzende des Heimatvereins Lastrup, Ida Rolfes, klärte dort über die geschichtlichen Hintergründe dieses Großsteingrabs auf.

Stephan Böckmann fürht eine Gruppe durch die neuen Räume

Stephan Böckmann führt eine Gruppe durch die neuen Räume

Die Maitour endete am neuen Feuerwehrhaus an der Schnelter Straße. Gemeindebrandmeister Walter Schumacher, Bürgermeister Michael Kramer und Schriftführer Stephan Böckmann führten die Landfrauen durch das Gebäude. Sie berichteten über die Ausstattung der Feuerwehr und die Abläufe beim Brandalarm.

In der Mitte: Maikönigin 2015  Ulla Bünnemeyer

In der Mitte: Maikönigin 2015 Ulla Bünnemeyer

 

Nach einem reichhaltigen Abendessen im Feuerwehrhaus und einer Showeinlage wurde die neue Maikönigin Ulla Bünnemeyer gekürt, die die Landfrauen für 2016 nach Groß-Roscharden einlud.

 

hier geht’s weiter: Maitour 2015