Friesoyther Vorstandsteam komplett, Programm 2020 steht

Eröffnung der Generalversammlung durch Katja Engelmann

Auf der Generalversammlung konnte das Vorstandsteam auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurückblicken. Annegret Himmelreich rief die vielen Ereignisse noch mal in Erinnerung. Eine Fahrt zur EWE, ein Bossel Nachmittag, eine Fahrradtour, Beteiligung am Pfarrfest, das Strohmuseum in Twistringen mit Garten Bellersen, Vorträge und dann die Fahrt nach Lübeck/Travemünde.

Agnes Norrenbrock wurde von Christa Grieshop und Elsbeth Franzen eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. So stand der Entlastung des Vorstandes nichts im Weg.

Petra Lampe stellt das Programm für das Jahr 2020 vor. Im Februar wird Mechthild Ahlers uns über Hochbeete informieren. Mal sehen, ob das ein oder andre dann demnächst in Friesoythe und Umgebung zu finden ist.  Im März geht es um Ernährung. Wir erfahren  alles über Milch und Milchprodukte, dafür werden die Frauen aus dem Ortsteil Schwaneburg/Schwaneburgermoor unter der Leitung von Adelheid Schmies ganz sicher sorgen.

Schon im letzten Jahr sind wir gestartet, jetzt rückt es merklich näher, unser 60jähriges Jubiläum. Wir freuen uns auf ein buntes Programm, eine Theatergruppe probt schon fleißig, einen Überraschungsgast, Tanz, Ehrengäste und vor allem auf unsere LandFrauen, denn wir sind nur einmal 60 Jahre jung.

Zum Maigang geht es an die Talsperre. Bitte die Terminänderung auf den 08. Mai beachten. Vertrauensfrau Elsbeth Franzen und Team wird diesen Abend für uns gestalten. Auch Schäferin Gesine ist dabei.

Im Juni geht es zu Bünting nach Nortmoor. Mal sehen, was wir anschließend alles über Tee wissen.

Aufs Fahrrad schwingen wir uns im Juli und besuchen den Garten Jakobi, nicht ohne uns unterwegs gut zu stärken.

Im August ist eigentlich Pause, doch der Ferienpass hält uns dann auf Trab.

Im September wollen wir Gesichter lesen. Ein Vortrag Physiogonomik ist gebucht.

Im Oktober steht der Bauernmarkt auf dem Programm und eine Fahrt zum Theaterschiff oder ins Packhaustheater nach Bremen

Im November zeigen wir unsere Kreativität, zu welchem Thema gebastelt oder gewerkelt wird, wird sich noch herausstellen.

Traditionsgemäß folgt dann im Dezember die Weihnachtsfeier. Hier freuen wir uns auf einen schönen Abend in Kampe, vorbereitet von Maria Hogeback und Maria Laing mit Team.

Für Katja Engelmann und Tatjana Lindemann ist die Zeit im Vorstandsteam vorbei. Sie scheiden auf eigenen Wunsch aus. Agnes Norrenbrock, Annegret Himmelreich und Petra Lampe haben für die beiden ein kleines Video zum Lied von Reinhard Mai „Abschied“ vorbereitet und sagen damit im Namen aller Friesoyther LandFrauen DANKE SCHÖN. Sowohl Katja als auch Tatjana erhalten die CD mit dem Video und ein Geschenk.

Danke für die Zeit mit Euch, wir hatten viel Spass!!

Adelheid Schmies erklärt sich bereit, die Wahl zum Vorstand zu leiten.

Doris Kruse und Marlies Vahle vervollständigen das Vorstandsteam, denn Annegret Himmelreich, Agnes Norrenbrock und Petra Lampe nahmen die Wiederwahl an.

Zum Abschluss des abends wurde eine von Petra Lampe vorbereitete Diashow mit Bildern des Jahres 2019 gezeigt.

Wir freuen uns auf ein spannendes und tolles Jahr mit Euch

avatar

Petra Lampe

Ortsgruppe Friesoythe

Weitere Artikel

Neujahrsempfang

Die Landfrauen Cappeln/Schwichteler eröffneten das neue Jahr mit einem Neujahrsempfang.

Ein Sketch wurde aufgeführt zum Thema „Sparmaßnahmen im Altenheim“

2 Dudelsackspieler in stilechter schottischer Landestracht spielten mit leidenschaftlicher Hingabe bekannte Lieder.
Selbstgebackene Torten. Nicht alle waren „Essbar“
Ein gelungener Nachmittag mit gutgelaunten Landfrauen in netter Runde.
avatar

Rita Meyer

Landfrauen Cappeln

Weitere Artikel

Erfolgreicher Kinoabend der Essener Landfrauen

Über ein großes Interesse am Kinoabend freute sich Christel Auras vom Leitungsteam der Essener Landfrauen. Sie konnte mehr als 100 Frauen begrüßen. Vor der Schützenhalle waren Windlichter und ein Feuerkorb aufgestellt, während drinnen die Tische festlich geschmückt waren.

Bernhard Gorka vom „Mobilen Kino Niedersachsen“ zeigte den Erfolgsfilm: „Der Junge muss an die frische Luft“.

Als Willkommensgruß gab es für alle einen Glühwein am Feuerkorb. Der Film, der auf der von Caroline Link in Szene gesetzten Autobiographie von Hape Kerkeling beruht, traf den Nerv der Zuschauerinnen.

In einer Pause gab es für alle ein üppiges Buffet mit selbstgemachen Fingerfood.

„Wir haben einen Film mit Tiefgang in nettem Ambiente genießen können“, freute sich Christel Uhlhorn.

avatar

Christel Uhlhorn

Ortsgruppe Essen i.O.

Weitere Artikel

Frohes Neues Jahr

Das Neue Jahr hat begonnen und damit auch die Veranstaltungen bei den Landfrauen in Emstek.

Gleich zu Beginn des Jahres 2020 stellt sich die neue Heilpraktikerin aus Emstek, Christel Wernicke, den Landfrauen vor.

Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 15. Januar 2020, um 19 Uhr bei Schute in Emstek.

Das Vorstandsteam wünscht allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Frohe Weihnachten aus Friesoythe

Weihnachtswünsche

Wir wünschen euch zur Weihnachtszeit

ein Päckchen voll Gelassenheit,

die euch die Weihnachtstage retten,

die Wogen voller Hektik glätten.

Wir wünschen euch zur Weihnachtszeit

ein Päckchen voll Besinnlichkeit,

die euch die Werte läßt erkennen,

um sie beim wahren Wert zu nennen.

Wir wünschen euch zur Weihnachtszeit

ein Päckchen voller Herzlichkeit,

die euch euer Leben heller macht,

wenn auch die Sonne mal nicht lacht.

Was jetzt zu wünschen übrig bliebe?

Ein Päckchen voller Menschenliebe!

Nicht nur zur Weihnachtszeit!

Wir wünschen es euch für alle Zeit!

Wir wünschen allen Landfrauen und Euren

Familie, sowie allen, die diese Wünsche lesen, ein schönes,

besinnliches Weihnachtsfest

und ein gutes Jahr 2020.

      Agnes     Annegret    Katja     Petra    Tatjana 

Vorstandsteam Landfrauen Friesoythe     

avatar

Petra Lampe

Ortsgruppe Friesoythe

Weitere Artikel

Weihnachtsfeier bei den Landfrauen Friesoythe

In gemütlicher adventlicher Atmosphäre stimmten sich die Landfrauen Friesoythe auf das Weihnachtsfest ein.

In diesem Jahr haben die Landfrauen aus den Ortsteilen Schlingshöhe/Meeschen einen stimmungsvollen Abend vorbereitet. Vertrauensfrau Birgit Anneken begrüßte alle Frauen und wünschte einen schönen Abend bei Punsch, Kilmerstuten mit Schinken und Käse sowie Gebäck und vielen Leckereien. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Kurzweilige Geschichten, gelesen von Marion Lübbers und schöne Advents- und Weihnachtslieder, begleitet von Manuela von Garrel auf dem Akkordeon brachten die richtige Stimmung. Jede Frau erhielt zur Erinnerung die Geschichte 15 Perlen des Lebens, mit 4 besonders für die Landfrauen ausgesuchten Perlen, geschenkt.

Das Vorstandsteam erhielt ebenfalls ein Präsent. Dafür herzlichen Dank. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Vielen Dank an die Frauen aus Schlingshöhe/Meeschen für die tolle Vorbereitung und Durchführung der Weihnachtsfeier und an Euch alle, die dabei waren und zum Gelingen beigetragen haben.

avatar

Petra Lampe

Ortsgruppe Friesoythe

Weitere Artikel