Essener Landfrauen erkunden ihre Gemeinde mit dem Fahrrad

Über 60 Essener Landfrauen nahmen an der diesjährigen Radtour durch die Gemeinde teil.Vom Treffpunkt am Feuerwehrhaus ging es über Bartmannsholte zur Siedlung Hülsenmoor.

Hier erwarteten Andrea Schnuck und Petra Irmer-Fredeweß vom Vorstand der Siedlergemeinschaft die Radlerinnen und gaben einen Einblick über die Geschichte der Siedlung. Mittlerweile gibt es viele Aktivitäten in der Siedlung, wie Maibaumsetzen, Laternenumzüge und Siedlerfeste.

Bei sengender Hitze ging es dann weiter nach Osteressen, wo bei Rita Moormann eine Kaffeetafel stattfand. Der Abschluss wurde in den neuen Räumen des Dorfkrugs in Osteressen bei einem Glas Bowle gefeiert. Viel Lob gab es für die Vertrauensfrauen aus Osteressen und Hülsenmoor, Agnes Wichmann und Brigitte Zurborg, die die Radtour organisiert hatten.

Die Essener Landfrauen auf dem neu gestalteten Sportplatz in der Siedlung Hülsenmoor
Foto: Clemens Sperveslage
avatar

Christel Uhlhorn

Ortsgruppe Essen i.O.

Weitere Artikel