Helau und Alaaf in Bühren

Karnevalsfrühstück bei den Emsteker Landfrauen

„Herzlich willkommen in der Karnevalshochburg Bühren“. So wurden die 75 Landfrauen am Morgen der Weiberfastnacht begrüßt.

Schon während des Frühstücks startete das Unterhaltungsprogramm.

 

 

Donald Trump und seine Gattin Melania besuchten die Landfrauenveranstaltung, wobei seine rosa Krawatte der scharfen Schere zum Opfer fiel.

 

 

 

 

Auch Alwine und Hermine durften nicht fehlen. Ihr „Arztbesuch mit Verköstigung“ erntete viel Applaus und bewies wieder mal die Spielfreude der zwei Vorstandsdamen.

 

Als weiteres Highlight erwies sich der Auftritt von Monika Knagge. Als Putzfee des Hofcafes berichtete sie über ihre gescheiterte Modelkarriere sowie über die Tücken ihren Ehemannes. Dabei bleib kein Auge trocken.

 

 

Die Stimmung zum Kochen brachte „Straßenfeger Martin“ alias Antonius Schröer mit seinen lustigen Anekdoten über Emsteker Persönlichkeiten.

 

 

 

Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Showeinlage dreier Mitglieder. Nach dem Sesamstraßen Song „Mana Mana“ rockten sie aus ihren Mülltonnen heraus.

 

 

Ein großes Lob ernteten Monika Knagge, Maria Menke, Hildegard Herzog und Hiltrud Gerdes vom Vorbereitungsteam.

Fotos: Angela Timmen