In und lecker – exotische Früchte

Außergewöhnliche Exoten lernten die Lastruper Landfrauen kennen 

Frau Behrends vom Bünting Ernährungsservice

Schon lange sind exotische Früchte im Lebensmittelhandel allgegenwärtig. Bei jedem Einkauf gehen wir an ihnen vorbei, schenken ihnen mehr oder weniger Aufmerksamkeit. Sie bieten eine leckere und vitaminreiche Bereicherung für unseren Speiseplan. Ananas und Bananen sind jedem geläufig, doch wir steht es mit Papayoo, Cranberries und Tamarillo?

Gaby Behrends und Thomas Janssen  von der Firma Bünting hatten viele Tipps und Informationen dabei, die sie den Landfrauen auf unterhaltsamer Weise näher brachten. So wurde die Tomate zum Hausmittel bei Sonnenbrand und der Verzehr von Cranberries ein Schutzschild für Blasenentzündung. „Für die Wirkung verantwortlich sind enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe“, betonte Frau Behrends, „in Vitamintabletten sind sie nicht zu finden!“

In und lecker sind momentan Khakifrüchte, Cranberries, Papayoo, die Nashi Birne, die Paraguayo (Flachpfirsich) und Karambola (Sternfrucht).  Neben der Theorie gehörte auch eine Verkostung zum Programm, die den Teilnehmerinnen in der gemütlichen Lounge der Küchenwelt Albers in Schnelten hervorragend mundete.

„Mit Obst und Gemüse, ob aus heimischen Anbau oder als Exot eingeflogen, tun Sie sich was Gutes“, so das Fazit von Herrn Janssen.