Beverner Kindergartenkinder folgten der Einladung vom Landwirtschaftlichen Verein und den Landfrauen Bevern zum Bauernhoftag.

Gleich um 8.00 Uhr morgens fuhren knapp 70 Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen und Eltern in Fahrgemeinschaften zum Hof der Familie Bernd und Florian Hillen nach Uptloh. Dort wurden sie von Hendrik Bröring, dem ersten Vositzenden des Landwirtschaftlichen Vereins begrüßt.In drei Gruppen eingeteilt ging es sofort in den Stall zu den Kühen und den Jungkälbern. Liebevoll wurden die Kinder an die Tiere herangeführt, um selbst zu erfahren und zu begreifen, wie viel Mühe und Arbeit so viele Tiere machen.

Weiter ging es auf Entdeckungstour durch Uptloh mit großen Treckern. Einige Landwirte hatten sich dazu bereit erklärt, Beverns Nachwuchs auf diese doch für viele Kinder große Abenteuertour mitzunehmen. Ein absolutes Highlight für Groß und Klein auf dem Bauernhoftag, der mittlerweile jedes Jahr fester Bestandteil für die Vereine und dem Kindergarten geworden ist.

 

Nach so vielen Eindrücken wurde ausgiebig gefrühstückt. Die Landfrauen hatten sich große Pfannen besorgt, um die Nachwuchslandwirte mit ausreichend Pancakes zu versorgen.

Ganz besonders beliebt waren natürlich das Pferd, das kleine Pony Hermann und der Hund der Familie Hillen. Geduldig ließen sich die Tiere streicheln und bürsten.

Zum Abschluß bekamen die Kinder jeder noch ein wohlverdientes Eis.                     Bedankt haben sich die Kleinen mit einem Lied und einem gemalten Bild bei der Familie Hillen und für die Vereine gab es ein süßes Präsent.

Alle freuen sich schon auf den nächsten Bauernhoftag mit tollen Führungen und vielen Informationen über das Leben der Tiere auf dem Bauernhof.