Spende für den Hospizdienst

IMG_4206

Text Thomas Vorwerk; Foto Angela Timmen

Mit 700 Euro unterstützen die Emsteker Landfrauen den Hospizdienst für den Landkreis Cloppenburg. Der Betrag setzt sich aus dem Likörverkauf auf dem Forsythiensonntag und einer zweckgebundenen Spende zusammen. Außerdem ist darin das Referentenhonorar von Frau Dr. Baron enthalten, die nach ihrem Vortrag bei den Landfrauen auf ihre Gage verzichtete.

Übergeben wurde das Geld an den Vorsitzenden Norbert Moormann, der über die Arbeit des Hospizdienstes und den geplanten Bau des Hospizes berichtete.