Emsteker Landfrauen sagen Danke

Mechtild

Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit im Landfrauenverein Emstek legte Mechtild Vorwerk ihr Amt nieder.

Mechtild begann ihre Landfrauenkarriere im Jahr 1995. Da wurde sie zur Protokoll- und Schriftführerin gewählt. 2001 kam es dann zum Amtswechsel. Unter der Leitung von Ulla Ahrens übernahm sie den Posten der 2. Vorsitzenden. Dieses Amt bekleidete sie bis 2011, denn ab da übernahm sie den Vorsitz des Emsteker Landfrauenvereins. Mit Bravour führte sie diesen bis gestern (19. Februar 2015). Ihr großes Anliegen war es, die junge Generation mit ins Boot zu nehmen. „Der junge Garten“ und „Kochkurs für junge Frauen“ waren der Renner.

Für den weiteren Lebensweg wünschen wir alles Gute und sagen DANKE. Es war eine tolle Zeit.