Grillfest bei Familie Ludewig

Am 13. August trafen sich 75 Landfrauen aus Cappeln/Schwichteler bei der Familie Ludewig im Garten. Leider hat das Wetter bei den Vorbereitungen nicht ganz mitgespielt. Aber pünktlich um 19 Uhr als alle Frauen eintrafen, zog das Gewitter ab und wir hatten einen schönen Abend mit selbstgemachten Salaten und gegrilltem. Die Getränke an diesem Abend übernahm der Landfrauenverein als Dankeschön für die vielen Neuanmeldungen. Petra Ludewig führte alle interessierten Frauen durch ihren liebevoll angelegten Garten, überall gab es schönes zu entdecken, versteckte Sitzecken und selbstgefertigte Deko. Trotz der Trockenheit der letzten Wochen strahlten die Blumen in allen bunten  Farben und die Pflanzen in einem satten grün.

Weibsbilder – ausgebremst und abgezockt

Der Landfrauenverein Lastrup präsentiert am Samstag, 25.08.2018 um 19.00 Uhr das Duo „Weibsbilder“ mit Anke Brausch und Claudia Thiel. Diese haben ihr neuestes Programm „Durchgangsverkehr“ im Gepäck. Die Spaßgaranten setzten Wortwitz, Improvisationstheater und Situationskomik ein, sodass jede Show ein einmaliges Erlebnis ist.

Kartenvorverkauf bei Schomaker in Lastrup und bei der Volksbank Lastrup. Veranstaltungsort: Elsken-Werner, Kleinenging/Lindern                                                   Einlass ab 18.15 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr. FREIE PLATZWAHL

 

So sehen Sieger aus – LFV Cappeln-Schwichteler mit überragendem Mitgliederzuwachs

Für den höchsten Mitgliederzuwachs geehrt.

Der Cappelner Vorstand mit dem neuen Landesvorstand

 

Fragt man Angelika Hoffmann nach dem Geheimnis ihres Erfolges, dann kann sie sich ein schelmisches Lächeln nicht verkneifen. „Es war der Alkohol“, sagt die Vorsitzende des Landfrauenvereins Cappeln-Schwichteler, um noch im gleichen Atemzug zurückzurudern. „Nein, so einfach ist es natürlich nicht.“ Hoffmanns Verein gelang im vergangenen Jahr ein echtes Kunststück. Er steigerte die Zahl seiner Mitglieder um sage und schreibe 80,2 Prozent. Dafür erhielten die Cappelnerinnen auf der Delegiertentagung des Landfrauenverbandes Weser-Ems in Meppen eine Auszeichnung. Die Frauen räumten gleich zweimal ab, denn sie verbuchten nicht nur den prozentual größten Zuwachs, sondern hatten mit 57 Neuzugängen auch bei den absoluten Zahlen die Nase vorn. Und zwar deutlich, denn viele Landfrauenvereine leiden unter Überalterung und Mitgliederschwund. „Das ging uns Ende 2016 genauso“, berichtet Hoffmann. Enstprechend umlagert waren sie und ihre Vorstandskolleginnen vergangene Woche in Meppen. „Alle wollten von uns wissen, wie wir die Wende geschafft haben.“ Wobei wir wieder beim Alkohol wären. Weiterlesen

Satirisch-musikalische Führung mit Pago Balke durch das Museumsdorf Cloppenburg

Zitat

30 Landfrauen aus Cappeln/Schwichteler erlebten am 27.April eine humorvolle, satirische und gnadenlos heitere Führung durch das Museumsdorf Cloppenburg. Pago Balke führte uns durch die Moorkaten, Bauerhöfe und bei der Bockwindmühle trug Pago Balke zur Erheiterung aller, “ böse“ Geschichten von Wilhelm Busch vor. Nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und leckerem Kuchen im Dorfkrug ging die humorvolle Führung weiter. In der alten Dorfschule durften alle Platz nehmen und auch dort zeigte uns Pago Balke selbst gefertigte Malereien zu Wilhelm Busch Geschichten und trug mit Hilfe der Landfrauen ein Gedicht vor. „Früher war alles besser, auch die Zukunft“ (Karl Valentin)

 

 

Generalversammlung mit Kohlgang

Kurzmitteilung

Am 28.02.2018 sind die Landfrauen Cappeln/Schwichteler  bei eisiger Kälte durch Cappeln gewandert. Zum aufwärmen ging der Gang in das Seniorenzentrum „Haus Cappeln“, dort wurden wir nett mit heißem Glühwein empfangen. Die Landfrauen hatten die Möglichkeit sich das Haus anzuschauen und eine Wohnung zu besichtigen. Anschließend ging der Gang weiter zum Saal Waikiki wo die Generalversammlung abgehalten wurden. Im Anschluß daran gab es ein  leckeres Grünkohlessen in geselliger Runde.

Jubiläumsfahrt zur „Internationale Grüne Woche“ nach Berlin 2018

Die Landfrauen Cappeln/Schwichteler waren 3 Tage in Berlin. Auf dem Programm stand der Berliner Reichstag mit Führung und anschließender Gesprächsrunde mit der wissenschaftlichen Mitarbeiterin von Silvia Breher, Besichtigung der Kuppel. Am 2.Tag stand die „grüne Woche“ auf unserem Plan und am letzten Tag gab es eine Stadtrundfahrt durch Berlin und zum Schluß wurde das Olympiastadion besichtigt.

Jahresprogramm Cappeln-Schwichteler 2018/2019

28.02.2018      Generalversammlung mit Grünkohlgang

06.03.2018      Wir basteln Osterschmuck mit Kaffee und Kuchen                      

27.04.2018      15 Uhr Satirische Führung durchs Museumsdorf mit Pago Balke

Mai    2018      Firmenbesichtigung

07.06.2018      Fahrradtour zur Akademie Stapelfeld und anschl. Spargelessen

Juli    2018                  Sommerpause!!!!    Wir wünschen einen erholsamen Urlaub

13.08.2018      Grillfest bei Familie Ludewigs

Sept. 2018       Scheunenkino

Okt.   2018      Vortrag zum Thema Demenz

Nov.  2018      Shoppingfahrt zum Centro nach Oberhausen

Dez.  2018      Adventsfeier mit Kaffee und Kuchen

3. Advent        Weihnachtsmarkt Cappeln mit Landfrauencafe

                                         Allen „Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch“

Jan.   2019      Autorenlesung

Febr. 2019      Geralversammlung mit Grünkohlessen

Der Vorstand behält sich vor, Änderungen durchzuführen!

 

 

„Frauen, nutzt eure Stimme“

…diese Meinung vertritt die Reporterin der Oldenburgischen Volkszeitung (OV) Sonja Smalian in ihrem Kommentar zum Politischen Seeddating.

Frau Smalian hat das Speeddating den ganzen Abend über mit viel Engagement und Interesse begleitet.

v.l. Ursula Ahrens (Kreisvorsitzende CLP), Anneliese Möhlmann (Kreisvorsitzende VEC), Holger Teuteberg (AfD),Caroline Covolo(FDP) Julius Flinks (Bündnis90/Die Grünen) Kristian Kater (SPD) Silvia Breher (CDU) Daniel Welp (Die Linke) Margret Emke (Fachberaterin)

Sechs Bundestagswahlkandidaten, sechs Tische und jeweils zwölf Minuten Zeit für kontroverse Gespräche.

Bilder und Aussagen der Poliker/innen unter der
Rubrik „KreisVerband /Bildergalerie“

Dass die Veranstaltung ein solcher Erfolg werden würde, ließ sich zunächst nicht absehen.
Am Ende waren es dann doch fast 70 Frauen, die an dieser etwas außergewöhnlichen Art der Politiker Befragung teilgenommen haben.
Die Frauen hakten nach und loteten oft am Gesprächsanfang aus, wie sie die Kandidaten einzuordnen hatten. Es wurde viel diskutiert, nicht nur mit den Politikern sondern auch untereinander. Auch die sechs Politiker waren angetan von dem „Input“ und wünschten sich öfter diese Art der Information.

„Sie sind am Puls der Zeit, wenngleich sie nicht immer auf der Bühne stehen.“

                        Dieser Aussage von Frau Smalian stimmen wir gerne zu.

Das wollte ich unsere Politiker immer schon mal fragen –

Am 31. Juli 2017 um 18:00 Uhr im Gasthaus Hogeback in Erlte  besteht dazu die Möglichkeit.

Im September ist Bundestagswahl

Frei nach Günther Jauch

Bildung lässt sich nicht downloaden.

Bildung kann einen sehr glücklich und gelassen machen.

haben wir an diesem Abend die Möglichkeit uns politisch zu bilden und auf den neuesten Stand zu bringen.

Eingeladen sind alle LandFrauen aus den jeweiligen Ortsvereinen der Kreisverbände Vechta und Cloppenburg und interessierte Frauen aller Generationen.

Dieses politische LandFrauen Speeddating  wurde vom KLFV Vechta e.V. und KLFV Cloppenburg organisiert. Politiker aller Parteien haben ihr Kommen zugesagt und freuen sich auf spannende Diskussionen.

Die Kreisvorstände unter der Leitung von Anneliese Möhlmann und Ursula Ahrens haben 6 Themenbereiche  mit den verschiedensten Fragen ausgearbeitet.

An jedem Tisch sitzt jemand aus dem  Kreisvorstand mit einem Themenschwerpunkt und  Fragen, die dann mit dem jeweiligen Kandidaten diskutiert werden.

Die Moderation für den Abend wird Mechthild Vorwerk (Vorstand LandFrauenverband Weser-Ems) übernehmen.

Nach genau 10 Minuten wechseln die Politiker den Tisch, und dem nächsten Kandidaten werden wieder die gleichen Fragen gestellt.

Bei einem kleinen Imbiss kann anschließend weiterdiskutiert werden.

Mit der Anmeldung bitte angeben für welchen Themenbereich Interesse besteht.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

1. Bildungswesen, Erziehungswesen ,Inklusion

2. Landwirtschaft/Agrarpolitik

3. Gesundheitswesen

4. Leben auf dem Lande / ländlicher Raum

5. Handwerk/Mittelstand

6. Ernährung/Hauswirtschaft

Anmeldungen und weitere Informationen unter:  margret.emke@lwk-niedersachsen.de