avatar

Über Margret Emke

Beraterin Hauswirtschaft, Kreisvorstand (Fachberaterin)

Gemeinschaft hat 10 Buchstaben LANDFRAUEN

Mit diesen Worten definierte die Kreisvorsitzende Doris Wieghaus die Gemeinschaft „LANDFRAUEN“ und konnte 250 Landfrauen, die Präsidentin des NLFV Weser Ems Ina Janhsen, Ehrengäste und den Festredner des Abends Bischof Wilfried Theising im Saal Taphorn in Cloppenburg zum Kreislandfrauentag 2019 begrüßen.

Lebenslanges Lernen,aktive, anregende Gemeinschaft, nicht mehr weg zu denken aus dem ländlichen Raum, durchsetzungsfähig, fortschrittlich, reiselustig, aufgeschlossen, unabhängig, ehrenamtlich engagiert und natürlich auch selbstbewusst.

„Es sind nicht die großen Worte, die in der Gemeinschaft grundsätzlich bewegen. Es sind die vielen kleinen Taten des Einzelnen“ zitierte Frau Wieghaus Mildred Scheel.

„Wir sind eine starke Gemeinschaft im Landkreis CLP, durch die das Leben auf dem Lande attraktiv und liebenswert bleibe“. Mit 3581 Mitgliedern in 19 Ortsvereinen, und es werden jährlich mehr.

auch Ina Janhsen betonte: „Wir sind stolz, dass Ihr ein Teil des NLFV Weser-Ems seid und wir gemeinsam die Interessen der Frauen im ländlichen Raum vertreten.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von den Emsteker Frauengruppe „heartchor“ und eine Performance aus „Sister Act“ von den Emsteker Landfrauen. Beide Darbietungen lösten beim Publikum große Begeisterung aus.

Beeindruckt von dem humorvollen Abend und der starken Gemeinschaft zeigte sich Festredner Weihbischof Wilfried Theising. Den Landfrauen dankte er für das starke Engagement, nicht nur im eigenen Verband, sondern auch in den verschiedenen Bereichen von Familie, Beruf und Ehrenamt. Er ermutigte sie, sich auch weiterhin stark einzubringen.

Eine wichtiger Teil des Abends waren die Ehrungen der Landfrauen, die seit dem letzten KLF Tag aus dem Vorstand ausgeschieden sind und dieses Ehrenamt mind. 10 Jahre ausgeübt hatten. Mit einer kleinen persönlichen Laudatio für jede, und einem großen Applaus, ehrten die Anwesenden die Leistungen dieser Frauen.

Die Gäste erlebten an diesem Abend

GESELLIGES; GEMEINSCHAFTLICHES; KULINARISCHES; BESCHWINGTES; HUMORVOLLES UND ANERKENNENDES

Für die Zukunft wünschte sich die Kreisvorsitzende, dass das „Wir Gefühl“ sich immer weiterentwickelt und alle sich immer wieder für die Belange der Frauen im ländlichen Raum einsetzen.

erste Bilder: unter Kreisverband-Bildergalerie

SAVE the DATE

                                            Dienstag, 01.Oktober 2019

KreisLandFrauentag

des KreisLandfrauenVerbandes Cloppenburg

mit vielen Highlights

                           (bitte bei den kommenden Programmplanungen beachten)

Der Kilmerstuten – für die Oma – LFV Garrel im Fernsehen

NDR Fernsehen
Nordtour vom 12.05.2018 Garreler Landfrauen bringen einen „Omastuten“ und werden von einem Fernsehteam begleitet.

den unten stehenden  „Link markieren“ dann „kopieren“
bei google „einfügen“ und schon kann der 4 Min Film angeschaut werden.

Viel Spaß dabei

 

https://www.ardmediathek.de/tv/Nordtour/Der-Kilmerstuten-f%C3%BCr-die-Oma/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=33031880&documentId=52349612

 

Veröffentlicht unter Garrel

So sehen Sieger aus – LFV Cappeln-Schwichteler mit überragendem Mitgliederzuwachs

Für den höchsten Mitgliederzuwachs geehrt.

Der Cappelner Vorstand mit dem neuen Landesvorstand

 

Fragt man Angelika Hoffmann nach dem Geheimnis ihres Erfolges, dann kann sie sich ein schelmisches Lächeln nicht verkneifen. „Es war der Alkohol“, sagt die Vorsitzende des Landfrauenvereins Cappeln-Schwichteler, um noch im gleichen Atemzug zurückzurudern. „Nein, so einfach ist es natürlich nicht.“ Hoffmanns Verein gelang im vergangenen Jahr ein echtes Kunststück. Er steigerte die Zahl seiner Mitglieder um sage und schreibe 80,2 Prozent. Dafür erhielten die Cappelnerinnen auf der Delegiertentagung des Landfrauenverbandes Weser-Ems in Meppen eine Auszeichnung. Die Frauen räumten gleich zweimal ab, denn sie verbuchten nicht nur den prozentual größten Zuwachs, sondern hatten mit 57 Neuzugängen auch bei den absoluten Zahlen die Nase vorn. Und zwar deutlich, denn viele Landfrauenvereine leiden unter Überalterung und Mitgliederschwund. „Das ging uns Ende 2016 genauso“, berichtet Hoffmann. Enstprechend umlagert waren sie und ihre Vorstandskolleginnen vergangene Woche in Meppen. „Alle wollten von uns wissen, wie wir die Wende geschafft haben.“ Wobei wir wieder beim Alkohol wären. Weiterlesen

KLFV Cloppenburg mit neuem Kreisvorstand

„Neuer“ und „alter“ Vorstand

Ludwina Crone (ehemalige Kassenführerin), Carmen Flerlage,( neue Kassenführerin)
Doris Wieghaus (Kreisvorsitzende), Ursula Ahrens (ehemalige Kreisvorsitzende),Margret Emke,(Fachberaterin),Renate Haupt (Kreisvorstand Süd)

 

Doris Wieghaus löst
Ursula Ahrens als Vorsitzende ab

Bei der diesjährigen Generalversammlung der KreisLandFrauen Cloppenburg, die im Hause Maria-Rast in Bethen stattfand, standen Neuwahlen an. Nach 12 Jahren als Vorsitzende gab Ursula Ahrens ihr Amt satzungsbedingt ab. Einstimmig wurde als neue Kreisvorsitzende die Garrelerin Doris Wieghaus von den Vorstandsfrauen der 19 Ortsvereine gewählt.

Weiterlesen